Bildzeitung: Radioaktives Radon bedroht Hausbewohner

Bildzeitung 31.08.2017

„Die Bundesregierung warnt im neuen Bericht über „Umweltradioaktivität“: Radon sei für Nichtraucher „die häufigste Ursache“ für Lungenkrebs! In Deutschland würden pro Jahr etwa 1900 Menschen „an den Folgen erhöhter Radonkonzentrationen in Wohnungen sterben“. Es sollen deshalb „Anreize für die Bevölkerung geschaffen werden“, die Radon-Belastung zu messen. Verseuchte Gebäude sollten saniert werden.

Bildzeitung: Radon das Krebsgas aus der Erde

Bildzeitung 01.09.2017
„Radon ist die häufigste Ursache für Lungenkrebs von Nichtrauchern, warnt aktuell die Bundesregierung in ihrem Bericht über „Umweltradioaktivität“.  Radon wird über den Boden in die Luft freigesetzt. Durch Fugen, feine Risse oder Rohrdurchführungen gelangt das Gas in Wohnräume.“

Ein reißerischer Aufmacher aber inhaltlich richtig und brisant!